NEU

Home  >>  Uncategorized  >>  NEU

NEU

On Oktober 10, 2017, Posted by , In Uncategorized, With No Comments

Das StmAS unterstützt die Einstellung und Weiterbildung von Fachkräften mit besonderer Qualifikation in Kindertageseinrichtungen

Im Herbst 2017 starteten drei Pilotprojekte in Bayern.

  • Kindertageseinrichtungen, deren Konzept ein ‘spezifisches Aufgabenprofil’ ausweist (z.B. Sprache, Musik, Sport, Kunst etc.) können Personen mit entsprechender Fachausbildung einstellen
  • die Einstellung muss mindestens 50% der wöchentlichen Regelarbeitszeit betragen
  • die monatlichen Personalkosten werden durch den Freistaat anteilig unterstützt
  • die Weiterbildungsmaßnahme gliedert sich in einen 9-monatigen Theorie- sowie einen 6-monatigen Praxis-Teil
  • während der Weiterbildung kann die/der Beschäftigte als pädagogische Ergänzungskraft in den Anstellungsschlüssel eingerechnet werden
  • nach Beendigung der Weiterbildung erhält die/der TeilnehmerIn das Zertifikat ‘Fachkraft mit besonderer Qualifikation in Kindertageseinrichtungen’
  • eine entsprechende Vergütung während der Weiterbildung bzw. nach Abschluss wird erwartet
  • eine ‘Fachkraft mit besonderer Qualifikation in Kindertageseinrichtungen’ kann nur als zusätzliche Fachkraft eingesetzt werden
  • eine ‘Fachkraft mit besonderer Qualifikation in Kindertageseinrichtungen’ kann keine Einrichtung leiten
  • mehr als eine ‘Fachkraft mit besonderer Qualifikation in Kindertageseinrichtungen’ pro Einrichtung kann nur mit Genehmigung der Aufsichtsbehörde angestellt werden
  • die Einstellung einer ‘Fachkraft mit besonderer Qualifikation in Kindertageseinrichtungen’ muss der Konzeption entsprechen, sie ist für die Umsetzung der Konzeption mitverantwortlich

 

Interessierte KandidatInnen müssen neben einem mindestens Mittleren Schulabschluss über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen, die mindestens einem der Bildungsbereiche des BayBEP entspricht (siehe Informationen!) und mindestens drei Jahre im Ausbildungsberuf gearbeitet haben.
Außerdem müssen sie mindestens 25 Jahre alt sein und VOR Antritt der Weiterbildung ein 6-monatiges Praktikum in einer Kindertagesstätte gemacht haben.
Ein Anstellungsvertrag über mindestens 50% der wöchentlichen Regelarbeitszeit in einer Kita muss vorliegen.
Ausländische KandidatInnen müssen zudem über ein Deutsch-Zertifikat mindestens auf dem Niveau B2 verfügen.      

Es gibt drei Ausbildungsträger in Bayern: in Würzburg, München und München/Dachau.

 

Weitere Informationen unter:

http://www.stmas.bayern.de/kinderbetreuung/baykibig/paedagogisch.php

http://www.stmas.bayern.de/imperia/md/content/stmas/stmas_internet/kinderbetreuung/171001_info_weiterbild-konzept_fk_bes_quali.pdf

 

          Liste der möglichen Berufsbilder:

http://www.stmas.bayern.de/imperia/md/content/stmas/stmas_internet/kinderbetreuung/17101_fk_bes_quali_moeglberufe.pdf

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Trotzdem können sich natürlich die Bedingungen ändern, ohne dass wir das sofort erfahren und öffentlich machen können. Wir haften nicht für die Informationen, die hier gegeben werden,  vielmehr müssen sich die NutzerInnen bei den jeweiligen Stellen rechtsverbindlich beraten lassen.
iqzukunft ist nicht verantwortlich für den Inhalt der verlinkten Seiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *